Gedanken zur Adoption

Einem unserer Notfellchen ein neues Zuhause zu geben, ist gelebter Tierschutz. Sie geben unserem Schützling damit das Versprechen, ihn durch sein weiteres Leben zu begleiten, zu lieben, zu beschützen und für ihn zu sorgen. Dies ist eine große Verantwortung, denn alle unsere Hunde sind ehemalige Notfälle, die eine ganz eigene Geschichte mitbringen.

Wir vermitteln Hunde, die aus Familien abgegeben worden sind, weil diese nicht mehr mit ihnen zurechtgekommen sind oder sie aus anderen Gründen nicht mehr behalten konnten. Wir vermitteln Hunde, die viele Jahre als Zuchthunde gelebt haben und erst seit kurzem überhaupt ein „normales“ Hundeleben kennen lernen dürfen. Wir vermitteln Hunde, die wir aus Tierheimen oder einer schlechten Haltung übernommen haben. Alle unsere Schützlinge haben eine Vergangenheit, die in ihrer Seele oder an ihrem Körper mehr oder weniger deutliche Spuren hinterlassen hat.

Sind Sie bereit, diese Vergangenheit zu respektieren und anzunehmen? Messen Sie die Schönheit eines Lebewesens nicht an seiner körperlichen Makellosigkeit? Haben Sie die nötige Geduld, Toleranz und Bereitschaft, einen gemeinsamen Weg mit einem unserer Schützlinge zu suchen und zu gestalten – einen Weg, der auch einmal etwas „holprig“ sein kann? Können Sie Bilder und Vorstellungen darüber, wie ein Hund zu sein hat, über Bord werfen? Sind Sie stattdessen offen genug, ein Lebewesen in seiner Einzigartigkeit, Andersartigkeit und Besonderheit zu akzeptieren und anzunehmen? Sind Sie bereit, auch dann für Ihr Familienmitglied auf vier Pfoten da zu sein, wenn dieses alt oder krank wird? Wenn Sie diese Fragen für sich selbst mit Ja beantworten können, dann sind Sie bei uns richtig!

Auch wir als Verein tragen bei der Vermittlung unserer Notfellchen eine große Verantwortung. Wir wollen unser Bestes dafür geben, „Verbindungen fürs Leben“ zu knüpfen, in denen unsere Schützlinge genauso glücklich sind wie ihre Menschen. Deshalb wollen wir Sie mit großer Sorgfalt und Bedachtsamkeit bei der Suche nach einem geeigneten Familienmitglied auf vier Pfoten beraten und begleiten. Uns ist es wichtig, vor einer Adoption offen mit Ihnen über die uns bekannten Charaktereigenschaften, Bedürfnisse und möglichen gesundheitlichen Einschränkungen unserer Schützlinge, aber auch über Ihre Erwartungen, Erfahrungen und Lebenssituation zu sprechen. Lesen Sie hierzu bitte auch die einzelnen Schritte in unserem Vermittlungsablauf.

Auch nach einer erfolgten Vermittlung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie dies möchten. Unser Nachbetreuungsteam ist hierfür Ihr erster Ansprechpartner. Als Familie eines unserer Schützlinge werden Sie in unser Forum eingeladen und haben dort zudem die Möglichkeit eines Austausches mit Gleichgesinnten. Wir und unsere Mitglieder würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie unter unseren aktuellen Schützlingen Ihren Hund (noch) nicht entdeckt haben, so gibt es für Sie mehrere Möglichkeiten: Vielleicht kommt unser Modell „Pflegestelle mit Bleibeoption“ für Sie in Frage, dann lesen Sie bitte hier weiter. Vielleicht finden Sie Ihren Traumhund aber auch bei einem unserer befreundeten Tierschutzvereine oder unter den privaten Notfellchen, die wir bei der Suche nach einem neuen Zuhause unterstützen. Schauen Sie dafür gerne einmal unter Vermittlungshilfe. Wir freuen uns über jeden Notfallhund, der die Chance auf ein neues Leben erhält, auch wenn dieser keiner unserer Schützlinge ist.